Immobiliengutachten Rheinisch-Bergischer-Kreis

Mit Sachverstand ein gutes Ergebnis...

Guten Tag liebe Besucher,

herzlich willkommen im Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Pedro Lourenço.

Als zertifizierter Sachverständiger  für bebaute und unbebaute Grundstücke, erstelle ich im Auftrag meiner Kunden Wertgutachten im Rheinisch-Bergischen-Kreis.

  • Verkehrswertgutachten nach ImmoWertV
  • Verkehrswertgutachten gemäß § 194 Baugesetzbuch
  • Ertragswertgutachten gemäß Ertragswertrichtlinien
  • Beleihungswertermittlung nach BelWertV
  • Gutachten zum Zweck der Schadensfeststellung
  • Gutachten zum Zweck der Vermögensübersicht
  • Gutachten zum Zweck von Erbschaftsangelegenheiten
  • Gutachten zum Zweck der Gütertrennung
  • Gutachten zum Zweck der Veräußerung
  • Gutachten zum Zweck des Erwerbs
  • Gutachten zum Zweck einer Schenkung
  • Kurzgutachten (Gutachterliche Stellungnahme)
  • Bodenwertgutachten gemäß Bodenwertrichtlinien
  • Steuerliche Wertermittlung
  • Bewertung von Rechten und Belastungen
  • Kurzgutachten (Gutachterliche Stellungnahme)

Jedes Gutachten wird nach den zur Zeit geltenden gesetzlichen Anforderungen erstellt und ist somit gerichtsfähig.

Der Rheinisch-Bergische-Kreis

Der Rheinisch-Bergische Kreis, gegründet am 1. Oktober 1932, ist ein Kreis im Süden von Nordrhein-Westfalen. Der Rheinisch-Bergische Kreis liegt, wie sein Name schon erkennen lässt, an der Nahtstelle zwischen dem Rheinland und dem Bergischen Land.

Das Kreisgebiet gehört zum Rheinischen Schiefergebirge. Von der Kölner Bucht steigt das Land nach Osten hin an. Die höchsten Punkte sind der Kleine Heckberg bei Federath, Stadt Overath mit 348 m und der Rattenberg bei Buchholzen, Stadt Wermelskirchen mit 345 m. Der niedrigste Punkt mit 51 m über NN befindet sich im Tal der Wupper in Leichlingen.

Der Kreis hat bei einer Fläche von 438 km² eine Nord-Süd-Ausdehnung von ca. 33 km und eine Ost-West-Ausdehnung von ca. 26 km.

Die äußersten Grenzpunkte sind im Norden bei der Ortschaft Preyersmühle, im Osten auf Overather Gebiet nahe dem Kleinen Heckberg, im Süden in der Wahner Heide und im Westen die Stadtgrenze von Leichlingen zu Langenfeld entlang der A3.

Das Gebiet ist relativ regenreich durch die Wolken, die der Wind aus dem Westen über die rheinische Tiefebene heranbringt. Die Entwässerung erfolgt zum Rhein hin durch die Wupper, die Dhünn mit ihrem Zufluss Eifgenbach, die Strunde, die Sülz und die Agger.

Quelle: Wikipedia

Wappen
Rheinisch-Bergischer-Kreis

 

Einzugsgebiet meiner Tätigkeit

Das Einzugsgebiet meiner Tätigkeit umfasst die Städt und Gemeinden:

-Bergisch Gladbach -Burscheid -Kürten -Gemeinde -Leichlingen (Rheinland) -Odenthal -Overath -Rösrath -Wermelskirchen