Der Energieausweis

Am 1. Mai 2014 sind neue gesetzliche Vorschriften zur Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft getreten. Hieraus ergeben sich veränderte Regelungen zum Energieausweis mit Auswirkungen auf die Vermietung und den Verkauf Ihrer Immobilien.

Jede Immobilienanzeige in kommerziellen Medien (z.B. Zeitung, Internet) muss künftig Pflichtangaben aus dem Energieausweis (z.B. den Energiekennwert etc.) enthalten.

Bei jedem Verkauf bzw. bei jeder Vermietung muss dem Mieter oder Käufer der Energieausweis bereits bei der Besichtigung vorgelegt und nach Abschluss übergeben werden. Wer dies nicht sicherstellt, begeht nach der Energieeinsparverordnung eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld bis zu € 15.000,- belegt werden kann. Zusätzlich drohen Abmahnungen.

Für die Erstellung eines Bedarfsausweises (ebenfalls mit dem dena - Gütesiegel) für Einfamilienhäuser bis 600m², erheben wir eine Pauschale in Höhe von 600,-€ zzgl. MwSt. Für die Erstellung eines Bedarfsausweises für 2 - 4 Familienhäuser bis 900m², erhaben wir eine Pauschaule in Höhe von 800,-€ zzgl. MwSt.

Damit Sie immer auf der sicheren Seite sind, bieten wir Ihnen die Erstellung eines Energie-Verbrauchsausweises (mit dem dena - Gütesiegel) schon ab 49,-€ zzgl. MwSt. an.