Immobiliengutachten Bonn Beul

Mit Sachverstand ein gutes Ergebnis...

Guten Tag liebe Besucher,

herzlich willkommen im Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung Pedro Lourenço.

Als zertifizierter Sachverständiger  für bebaute und unbebaute Grundstücke, erstelle ich im Auftrag meiner Kunden Wertgutachten in Bonn Beul.

  • Verkehrswertgutachten nach ImmoWertV
  • Verkehrswertgutachten gemäß § 194 Baugesetzbuch
  • Ertragswertgutachten gemäß Ertragswertrichtlinien
  • Beleihungswertermittlung nach BelWertV
  • Gutachten zum Zweck der Schadensfeststellung
  • Gutachten zum Zweck der Vermögensübersicht
  • Gutachten zum Zweck von Erbschaftsangelegenheiten
  • Gutachten zum Zweck der Gütertrennung
  • Gutachten zum Zweck der Veräußerung
  • Gutachten zum Zweck des Erwerbs
  • Gutachten zum Zweck einer Schenkung
  • Kurzgutachten (Gutachterliche Stellungnahme)
  • Bodenwertgutachten gemäß Bodenwertrichtlinien
  • Steuerliche Wertermittlung
  • Bewertung von Rechten und Belastungen
  • Kurzgutachten (Gutachterliche Stellungnahme)

Jedes Gutachten wird nach den zur Zeit geltenden gesetzlichen Anforderungen erstellt und ist somit gerichtsfähig.

 

Der Stadtteil Bonn Beul

Beuel ist einer der vier Stadtbezirke der Bundesstadt Bonn. Er umfasst alle rechtsrheinischen Ortsteile Bonns. Die ehemalige Gemeinde Beuel hatte von 1952 bis zu ihrer Eingliederung in die Stadt Bonn am 1. August 1969 Stadtrechte. Beuel liegt auf der rechten Seite des Rheins. Nördlich grenzt er an die Sieg-Mündung, Niederkassel und Troisdorf, im Osten an Sankt Augustin und im Süden an Königswinter. Im Süden des Bezirks liegt der Höhenzug Ennert, der nördlichste Ausläufer des Siebengebirges. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Beuel 1139 als Buiela; weitere Namen in der wechselvollen Geschichte sind Buele bzw. Buwele. Der Name leitet sich von Buel (mittelhochdeutsch: Buhil) oder Büchel ab und bedeutet Anhöhe oder Erhöhung. Dies weist darauf hin, dass das Dorf Beuel auf einem Hügel zwischen mehreren verlandeten Rheinarmen errichtet wurde. Eine der ersten Nennungen Beuels steht im Zusammenhang mit einer Dotation (Schenkung) von Kaiser Friedrich I. am 17. September 1156. Hier ging es um den Besitz des Rheindorfer Hofes mit drei Weingärten.

Quelle: Wikipedia

Wappen von
Bonn-Beul

 

Ortsteile von Bonn-Beul

-Beuel-Mitte -Beuel-Ost -Geislar -Hoholz -Holtorf -Holzlar -Küdinghoven -Limperich -Oberkassel -Pützchen/Bechlinghoven -Ramersdorf -Schwarzrheindorf/Vilich-Rheindorf -Vilich -Vilich-Müldorf